- Parson Russell Terrier - VDH - FCI -
 
 

Training im Schwarzwildgatter in Ekeby/Südschweden

Am Ende unseres wunderschönen Traumurlaubs bei unseren Freunden Berit und Thomas, wo wir viele Radagast-Hunde mit ihren Besitzern, während eines tollen langen Jagdwochenendes, kennenlernen durften, sollte eigentlich Kultur auf dem Programm stehen.
Als Berit und Thomas merkten, wie gerne wir einmal auf Schwarzwild trainieren wollten, haben sie kurzfristig einen Termin in dem Jagdausbildungszentrum Ekeby in Südschweden organisiert.
Für uns sowieso eine Reise aus Mittelschweden in Richtung Heimat, war es für Berit und Thomas ein 600 km langer Weg, nur um uns das zu ermöglichen.

Danke ihr Beiden für diesen Traumurlaub
Tack för era vänskap och för inbjudan


 

Unsere Unterkunft in Ekeby, wo wir richtig toll untergebracht waren.
An unserem letzten Abend in Schweden wollte Thomas es sich nicht nehmen lassen und verwöhnte uns mit dem traditionellen Kräftoressen. Kräftor sind Flusskrebse und werden dort traditionell im August im Rahmen von Familienfesten verzehrt.


 


 

Allerdings musste uns Thomas erst einen Kurs im richtigen Kräftoressen geben, was anfangs gar nicht so einfach war.
Radagast Taranon, die gerade das Schwarzwild ganz hinten im Gatter gefunden hat.
   
   
Unsere Tiara (Radagast Tarannon) zeigte sich bei den Sauen so gut, dass sie auf Anhieb den Anlagentest auf Schwarzwild mit ganz hervorragender Bewertung bestanden hat.
   
Nach zweitägiger Bauarbeit in der Übungsanlage auf Dachse musste unsere Foxbury's Brown Brittany erst kurz überlegen, was ich von ihr wollte.

Dann aber setzte sie zum Stöbern an und konnte kurz danach auch die Sauen stellen.

 

   
Auch sie machte ihre Arbeit ganz hervorragend und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, wo wir dieses tolle Jagdcamp wieder besuchen wollen.

Hier haben wir trainiert: Ekeby Viltvårdsförening

   
Karin Sänger  •  Foxbury's •  Typ, Charakter und Gesundheit, für Arbeit,  Show and Familie
www.foxburys.de